Thüringen

Nationalpark Hainich: Über allen Wipfeln

Urwald-Life-Camp, Baumkronenpfad oder Wildkatzenkinderwald – im Nationalpark Hainich in Thüringen schafft man die besten Voraussetzungen, damit sich der Mensch mit der Idee eines Nationalparks auseinandersetzt: Natur einfach Natur sein zu lassen.

Katzen-Content, den viele Menschen aus dem Internet kennen, ist hier nicht gemeint: Im Wildkatzendorf Hütscheroda sind eher scheue Wildkatzen zu Hause, die noch im Einklang mit der Natur leben und auf sich gestellt sind. Wenn man Glück hat, kann man sie von der Aussichtsplattform Hainichblick aus gut beobachten. Im Nationalpark Hainich ist die Wildkatze ein Symbol für die Vernetzung von Lebensräumen für viele bedrohte Tier-und Pflanzenarten.

Und auch für Kinder schafft der Nationalpark die Möglichkeit, sich schon früh und auf spielerische Weise auf solch ein sensibles Thema vorzubereiten: Im Wildkatzenkinderwald sitzen sie auf einer Spechtschaukel, krabbeln durch ein Eichhörnchen-Labyrinth und müssen einen Sandkasten entern, der von Schlangen „bewacht“ wird.

Der Höhepunkt im Nationalpark Hainich – übrigens dem einzigen Nationalpark in Thüringen und dazu noch UNESCO-Weltnaturerbe – ist der Baumkronenpfad: da, wo man dem „Urwald“ sozusagen aufs Dach steigen kann. Der Baumkronenpfad wird von der Stadt Bad Langensalza betrieben und ist 540 Meter lang. Sein Ziel: Menschen die Möglichkeit zu geben, einmal mitten durchs Blattwerk stattlicher Laubbäume zu spazieren und die Geheimnisse in den Höhenlagen der Baumgiganten zu erkunden.

Mobil vor Ort – auch ohne Auto mit Umwelt oder Welterbe-Ticket

Du hast die Wahl: Mit dem Umweltticket hast du die Chance, ab Eisenach oder Bad Langensalza bis zur Thiemsburg vergünstigt Bus zu fahren, den Baumkronenpfad und die Erlebniswelten zu besuchen. Andere Option: Mit dem Welterbeticket dürfen Gäste zwei Tage ohne Aufpreis Wartburg, Wildkatzendorf Hütscheroda sowie den Baumkronenpfad besuchen. Tipp: Es gibt an all diesen Zielen Fahrradverleihe. Weitere Infos: hier klicken.

Tipps, wie ihr komfortabel und günstig im Fern- und Nahverkehr der Deutschen Bahn reist, findet ihr übrigens hier.

Weitere Artikel aus Thüringen

Die mobile Version verlassen